Beobachten versus Bewerten


Regelmässig bestätigt sich mir dieses Zitat des indischen Philosophen Jiddu Krishnamurti. Marshall Rosenberg hat es oft genutzt um zu untermalen, wie Konflikte entstehen oder eskalieren, weil die involvierten Parteien "Bewertung" und "Beobachtung" miteinander vermischen.


Wovon gehen wir aus?

Eine "saubere Beobachtung" kann die Basis für eine konstruktive Diskussion sein, auch wenn danach die Meinungen auseinandergehen: "Als ich dich gestern im Flur getroffen habe, bist du schweigend an mir vorbeigelaufen."


Eine "als Fakt platzierte Bewertung" führt oft augenblicklich zu Widerstand: "Du gehst mir aus dem Weg."

Die Unterscheidung




Eine Beobachtung ist eine präszise Beschreibung dessen, was ich gesehen oder gehört habe. Sie beinhaltet Zahlen, Zitate oder ganz konkrete Handlungen. So, als würde ich ein Foto beschreiben oder ein Drehbuch lesen. Beispiel: "Wir haben an diesem Kurstag 3 von 7 Kapiteln besprochen"









Eine Bewertung enthält Interpretationen von Fakten, Verallgemeinerungen, Vorwürfe oder Meinungen. Ich mache mich zur Instanz, die darüber urteilt, wie etwas oder jemand ist. Beispiel: "Dieser Kurstag hatte wenig Inhalt".







Beispiele

"Die Gruppe war unmotiviert." ist eine Bewertung. Als Beobachtung könnte ich diesen Satz z.B. so ausdrücken: "Jemand hat mehrmals gegähnt und 7 von 9 Personen haben die Aufgaben nicht gelöst."


Die bewertende Aussage: "Deine Reaktion war sehr unfreundlich" könnte als Beobachtung so klingen: "Du hast gesagt: «Diese Übung ist mir zu blöd» und dabei die Augen verdreht."


Auch positive Aussagen können als Bewertung daher kommen: "Das habt Ihr super gemacht" oder als Beobachtung: "Ihr habt alle Aufträge, die ich euch gegeben habe, in 15 Minuten gemäss meinen Instrutktionen erledigt."


"Sie ist eine kompetente Mitarbeiterin" ist ebenfalls eine Bewertung. Eine Beobachtung könnte folgendermassen klingen: "Sie hat alle meine Fragen beantwortet und sich an den Tagesplan gehalten."


Zum Üben

Sind die folgenden Sätze Beobachtungen oder Bewertungen? Falls es eine Bewertung ist, wie könnte der Satz als Beobachtung umformuliert werden?


  • "Dieser Raum ist gemütlich."

  • "Er trägt eine karierte Hose mit Hosenträgern und dazu einen gestreiften Pulli."

  • "Der Kurs kostet 500 CHF weniger als jener, den ich letztes Jahr besucht habe."

  • "Ich habe beobachtet, dass du dich gelangweilt hast"

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen