top of page
  • NBJ Coaching und Seminare

"Nein" sagen

Aktualisiert: 24. März 2023

"Nein" zu sagen kann schwer fallen. Tipps und Inspiration aus der Gewaltfreien Kommunikation.


Ja sagen - nein sagen

Um Konflikte zu vermeiden oder um den Frieden zu bewahren, sagen wir oft "ja" zu Dingen, obwohl wir eigentlich "nein" sagen möchten. Hierbei kann es sich um kleine Alltagssituationen oder um sehr grosse Entscheidungen handeln. "Nein" sagen ist nicht einfach und gesellschaftlich (je nach Geschlecht, Rolle, Alter, Hautfarbe) oft negativ konnotiert. Sage ich «ja» obwohl ich eigentlich «nein» meine, bemerke ich meistens sofort ein «ungutes Gefühl» weil ich gegen meine Prioritäten handle.


Warum sagen wir "ja", wenn wir "nein" sagen wollen?

Es gibt viele Gründe, warum wir "ja" sagen, obwohl wir eigentlich "nein" sagen möchten. Manchmal wollen wir einfach höflich sein und nicht unfreundlich erscheinen. Oder wir haben Angst, dass wir eine Chance verpassen könnten, wenn wir "nein" sagen. Vielleicht fühlen wir uns auch verpflichtet, "ja" zu sagen, oder es ist uns zu unangenehm, "nein" zu sagen.


Welche Konsequenzen hat "ja" sagen wenn ich "nein" meine?

Da ich durch dieses "ja" meine eigenen Grenzen nicht wahre, kann es auch eher passieren, dass andere Menschen über meine Grenzen gehen. Marshall Rosenberg vertrat die Meinung, dass dadurch früher oder später alle Beteiligten verlieren. Er ging ausserdem davon aus, dass jedes "Nein" nichts anderes ist, als ein "Ja" zu etwas anderem.


Wie finde ich das "Ja" hinter dem "Nein"?

Und wie kann ich nun konkret «nein» sagen, wenn jemand mich um etwas bittet, das ich nicht tun will?


Nachfolgend ein Beispiel. Ich ermutige Sie dazu, es im Alltag auszuprobieren und Ihr eigenes Vokabular zu nutzen, damit das, was Sie sagen, authentisch ist.


Wie kann ich nein sagen - Gewaltfreie Kommunikation - Beispiel

Mein Weg mit dem "Nein" sagen ist mittlerweile fast 20 Jahre alt. Es ist ein Thema, das ich immer wieder gerne behandle, weil es dabei nicht nur um kommunikative Skills, sondern fast immer auch um die Haltung zu sich selbst, dem Leben und dem Gegenüber geht.


Ich empfehle dir, darauf zu achten, wann und wie du im Alltag "nein" sagst und ob du oft ein inneres "nein" übergehst, indem du "ja" sagst. Wenn du "nein" sagst: konstruiere Sätze, in denen kein "aber" vorkommt. Wenn du Inspiration brauchst: Kontaktiere mich gerne, ich freue mich!


29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page